Maria Schröder
Diplom-Psychologin
      Startseite       Aktuelles       Konzept       Beratung       Kontakt       Impressum       Vita       Links


    Einzelberatung

    Paarberatung

    Gruppenberatung

    Seminare

    Prozessbegleitung

Prozessbegleitend

Wie wir Teufelskreise durchbrechen: systemisches Vorgehen

Was nutzt die schönste Erkenntnis, neu einstudierte Verhaltensweisen, wenn bei einem bestimmtes Verhalten (z.B.: der Chef macht seinen Mitarbeitern Vorwürfe, obwohl diese sich redlich bemühen) zum immer wieder kehrenden Gegenverhalten führt (die Mitarbeiter schimpfen heimlich über ihn)? Jetzt ist das ganze System gefragt. Warum verhält sich der Chef so? Macht er das immer, wenn er morgens auf dem Weg zur Arbeit im Stau stecken geblieben ist? Und die Mitarbeiter: wieso sagen sie ihm nicht direkt ihre Meinung? Haben sie damit (vielleicht zu hause) schlechte Erfahrungen gemacht? Ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Wer sich jedoch vorgenommen hat, den Rest seines Lebens in größtmöglicher psychischer Ausgeglichenheit zu verbringen, der weiß, dass es sich lohnt auch hinter die Kulissen zu schauen.

Praxis für

SYSTEMISCHE
PSYCHOWELLNESS